Das Kreuz Schmitten ab Januar 2020

 Liebe Schmittner,

Liebe Gäste,

 

 

Das Kreuz Schmitten, wie wir es alle kennen, gehört zu den klassischen «Dorfbeizen».

Mitten im Geschehen, bunter Gäste -Mix von Jung bis Alt und mit den verschiedensten Ideen und Meinungen.

Viele Gäste sind uns seit der Eröffnung 2011 treu geblieben und auch von Seiten der Gemeinde und der Vereine durften wir stets auf grossen Rückhalt zählen.

 

Liebe Gäste, seit Jahren kennen wir uns nun, und bereits in den ersten Zeilen werdet ihr spüren, dass etwas im Umbruch ist.

Nach achteinhalb ereignisreichen, turbulenten, stressigen, aber auch sehr schönen Jahren ist bei uns Zeit für eine Veränderung.

 

Wir möchten beruflich und privat einige Möglichkeiten wahrnehmen. Das Kreuz Schmitten jedoch verdient und benötigt die volle Aufmerksamkeit und viel Herzblut seiner Wirte.

 

Aus diesem Grund suchen im besten Interesse des Kreuz Schmittens nach motivierten und engagierten Pächtern/Pächterinnen per Januar 2020.

Der Betrieb des Restaurants unter der Leitung der Kaeser & Reichmuth GmbH wird ende Jahr eingestellt.

 

Wir bedanken uns bei der Schmittner Bevölkerung, dem Gemeinderat, den lokalen Vereinen und natürlich all unseren lieben Gästen von Nah und Fern für die letzten achteinhalb Jahre.

 

Es war grossartig mit euch!

 

Kyra Reichmuth & David Kaeser

 

Wie steht es denn um den geplanten Neubau?

 

Wie weitläufig bekannt ist, gibt es ein Projekt für den Neubau des Kreuz Schmitten.

Nun stellt sich durch die Suche eines neuen Pächters berechtigterweise die Frage, wie es mit diesem Projekt weitergeht, ob es realisiert wird und wenn ja mit oder ohne Saal…

 

Bereits in diesem einen Satz wurden mehrere, sich momentan noch in Abklärung befindliche, Punkte angesprochen. Der heutige Stand ist:

 

-        Die Baueingabe wurde gemacht und wir befinden uns im Bewilligungsverfahren

-        Wann und mit Wem das Bauvorhaben realisiert wird ist in Abklärung

 

Bis Erhalt der Baubewilligung nehmen wir uns die Zeit Details und Strategien auszuarbeiten und behalten uns vor, dies Intern und unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu machen.

 

Direkt betroffene Interessensgruppen halten wir natürlich auf den laufenden.

Gerne kommunizieren wir jegliche Änderungen von allgemeinem Interesse auf unserer Webseite.